Ausgezeichnete Ergebnisse der Leichtathleten von Einheit Worbis in Nordhausen

Bei der Bahneröffnung der Leichtathleten am 21.04.2018 in Nordhausen war der SV Einheit 1875 Worbis mit 20 Sportlerinnen und Sportlern im Alter von acht bis 18 Jahren stark vertreten. Aber nicht die Anzahl der Athleten, sondern ihre hervorragenden Leistungen sind das Anerkennenswerte.

Mit sieben neuen Vereinsrekorden und vielen persönlichen Bestleistungen wurde eine vielversprechende Freiluftsaison begonnen. Insgesamt wurden die Sportlerinnen und Sportler mit  zweiundvierzig Podestplätzen belohnt. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Lisa Schneegans in der Altersklasse 11 der Mädchen im Weitsprung mit 4,59 m, und im 50m-Lauf in 7,72 s. Über 800m der Altersklasse 16 lief Inga Vollmer mit 2:38,28 Minuten neuen Vereinsrekord und eine Spitzenzeit, welche natürlich Platz eins bedeutete. Bei den fünfzehnjährigen Jungen konnte Oliver Bringmann über 100m mit 12,35 Sekunden überzeugen.

Platz1-800m

Celina Fricke, Inga Vollmer und Emma Trümper

Aber nicht nur die Einzelergebnisse waren ausgezeichnet, sondern auch in der Vielfalt der einzelnen Disziplinen wussten die Worbiser Leichtathleten zu überzeugen.

Kira Degenhardt in der AK 11 der Mädchen siegte im Ballwurf mit 34,50m, im Kugelstoßen mit 6,90m und belegte über 800m in 3:15,31 Minuten den zweiten Platz. Nichts nach stand ihr Valerie Römer. Valerie startete in vier Disziplinen. Ihre Vielseitigkeit und ihr sportliches Vermögen bewies sie im 75m-Lauf, im Weitsprung (4,36m), über 800m und im Kugelstoßen. In allen Wettbewerben belegte sie jeweils den zweiten Platz. Nicht alle Leistungen können hier vorgestellt werden, aber einige Beispiele sollen das bisher Gesagte untermauern. Bei den achtjährigen Mädchen starteten Sophie Nolte, Dritte im Weitsprung und Amy Heinemann, Fünfte über 800m. Levi Geburzky in der AK9 der Jungen gewann im Weitsprung und 800m-Lauf und belegte über 50 m Platz 2. Linus Windolph und Jamian Polzer starteten bei Jungen der AK 10. Linus wurde zweimal Zweiter und Jamian belegte die Plätze 2 und 3. Oliver Bringmann und Jonas Aschoff standen nach allen Starts auf dem Treppchen. Oliver siegte zweimal und Jonas wurde in drei Disziplinen Dritter. Auch in der Altersklasse 16 konnten Linus Geburzky und Louis Tischer überzeugen. Sie starteten über 100m, im Weitsprung, im Kugelstoßen und im Speerwurf. Im Wechsel belegten sie jeweils zweimal Platz eins und Platz zwei. Merle Iseke startete bei den zehnjährigen Mädchen. Sie siegte über 50m und wurde im Weitsprung vierte. Leider waren auch bei ihr, wie bei einigen Anderen, bis zum Wettkampfende noch nicht alle Ergebnisse bekannt. Neele Zimmermann und Emma Trümper konnten mit Platz zwei im 800m-Lauf überzeugen. Leonie Jeschke konnte in ihrem ersten Wettkampf der Altersklasse 13 ihr Sprinttalent mit Platz drei bestätigen. Johanna Fürstenberg in der AK 15 siegte im Weitsprung (4,50 m) und wurde im Hochsprung Zweite.

NHD 21.04.18

Gruppenbild alles Worbiser Starter mit Trainer Gerd Senitz

Inga Vollmer wurde wie bereits erwähnt Siegerin über 800m. Auch im Hochsprung gewann sie mit beachtlichen 1,53m genau wie im Weitsprung mit 4,70m Das bedeutete drei Starts, drei Siege. Celina Fricke startete in der weiblichen Altersklasse U20. Sie gewann den 100m-Lauf deutlich in 14,06 Sekunden. Im Weitsprung und im Kugelstoßen wurde sie jeweils Zweite und im 800m-Lauf Dritte. Bei allen genannten Ergebnissen zeigt sich sehr deutlich, dass das  vielseitige Training  viele Früchte trägt.

Die Glückwünsche und der Dank gehen aber nicht nur an die Sportlerinnen und Sportler, sondern ebenso an die Eltern und den Trainer Gerhard Senitz. Ohne ihre Unterstützung und Hilfe wären solche Ergebnisse nicht möglich.

Advertisements
Veröffentlicht unter Rückblick

Fricke und Brandt sichern sich den Pokal beim Eichsfeld-Cup

Beim diesjährigen Neunspringer Eichsfeld-Cup sicherten sich zwei Worbiser Sportler den Pokal. Nils Brandt holte in der Altersklasse MU12 den Gesamtsieg mit 123 erzielten Punkten. Dicht auf den Fersen war ihm immer wieder der Sportsfreund Fynn Kraushaar vom Imkereihof Lehna. Die beiden Athleten lieferten sich das eine oder andere spannende Duell. Beim Kanonenbahnlauf in Lengefeld musste sich der Worbiser Sportler dem Konkurrenten aus Lehna beispielsweise geschlagen geben. Doch Nils kämpfte trotz zwei weiteren Niederlagen weiter und errang schließlich mit 6 Punkten Vorsprung den Sieg für Einheit Worbis.

Einen weiteren Pokal erkämpfte Celina Fricke in der Altersklasse WU18 mit einem Gesamtergebnis von 100 Punkten. Besonders zu erwähnen ist hier ihr allererster Lauf über 9 km auf dem Scharfenstein bei dem sie nach 59:22,01 min  das Ziel erreichte. Eine beachtliche Leistung, da die Sportlerin sonst nur 5km und 7 km Strecken gelaufen war.

EichsfeldCup 2017

Clara Beck, Linus Windolph, Nils Brandt und Kira Degenhardt

Noch fünf weitere Podestplätze konnten für den SV Einheit Worbis erzielt werden. So wurden Clara Beck (WKU10, 117 Punkte) und Linus Windolph (MK U10, 119 Punkte) zweite in ihrer jeweiligen Altersklasse. Seinen besten Lauf hatte Linus über den 1-km beim Scharfensteinlauf mit einer Zeit von 3:57,00 min. Beim abschließenden Kurparklauf in Heiligenstadt konnte Clara auf der 1-km Strecke ihre Bestzeit von 4:14,4 min erlaufen.

Auch Neele Zimmermann (WJU14, 111 Punkte), Kira Degenhardt (WKU12, 101 Punkte) und Merle Iseke (WKU10, 107 Punkte) konnten sich über ihren dritten Platz beim Eichsfeld-Cup 2017 freuen.

Herzlichen Glückwunsch allen Athleten zu ihren Siegen und weiterhin viele sportliche Erfolge im Jahr 2018!

Veröffentlicht unter Rückblick

150 Starter beim 22. Worbiser Sparkassenlauf

Bei sehr windigen aber dennoch sonnigen  Wetter versammelten sich am 17.06.2017 ab 9 Uhr die ersten laufbegeisterten Sportler im Ohmbergstadion in Worbis. Anlass dafür war der Sparkassenlauf, welcher an diesem Samstag zum 22. Mal stattfand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rückblick

Worbiser Leichtathleten in Nordhausen sehr erfolgreich

Bei der Bahneröffnung am 29.04.2017 in Nordhausen waren die Worbiser Leichtathleten sehr erfolgreich. Mit 15 Sportlern reisten die Athleten des SV Einheit 1875 Worbis in Begleitung ihrer Trainer Gerd Senitz und Kiara Marschhausen zu diesem sportlichen Event. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rückblick

Wild und Papst bei Deutschen Senioren-Meisterschaften auf dem Podium

Bei den 16. Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften in Erfurt am vergangenen Wochenende konnten die beiden Geher vom SV Einheit 1875 Worbis, Andreas Wild und Ronald Papst, hervorragende Ergebnisse erzielen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rückblick

Einheit Worbis erfolgreich bei Hallenkreismeisterschaften

Bei den Hallenkreismeisterschaften am vergangenen Dienstag in Heiligenstadt konnten die Worbiser Leichtathleten großartige Ergebnisse erzielen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rückblick

Einheit Worbis bedankt sich bei den Ehrenamtlichen

Am Samstag, den 07. Januar trafen sich die Trainer, Übungsleiter und alle weiteren Ehrenamtler des SV Einheit 1875 Worbis in der Fabrik. Anlass war der Neujahrtreff, eine Dankeschön-Veranstaltung für alle engagierten Personen im Verein. Nachdem alle einen Platz gefunden hatten, eröffnete der Vorsitzende Wolfgang Schug den Abend. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rückblick