Inga Vollmer setzt ihr Erfolgsserie fort

Nachdem Inga Vollmer bei den Thüringer Landesmeisterschaften im Straßenlaufen im Herbst den Titel über 10 km erkämpfte, lief sie bei den Thüringer Hallen-Meisterschaften am 12. Januar diesen Jahres über 3.000 m auf Platz 2. In einem spannenden Rennen, indem mehrere Altersklassen gleichzeitig starteten, erarbeitete sich Inga schon am Start eine gute Ausgangsposition. Platzierungskämpfen und kleinen Rangeleien ging sie damit aus dem Weg. Das Tempo war von Beginn an geprägt von dem Versuch der männlichen Starter der U18 und U20, die Norm für die DM zu schaffen. Die engen Kurven auf der 200m-Rundbahn waren gewöhnungsbedürftig. Trotz alledem gelang es Inga dem Tempo problemlos zu folgen. Leichte Kniebeschwerden hinderten sie jedoch daran das Tempo weiter zu erhöhen. Der Endkampf begann schon ca. 3 Runden vor Schluss. Eine der Favoritinnen beschleunigte das Rennen. Keine Läuferin vermochte diesem Tempo zu folgen.

img-20190119-wa0000

Inga gelang es durch gleichmäßige Tempoverschärfung ihre anderen Gegnerinnen den Schneid abzukaufen und am Ende auf Platz zwei zu laufen. Herzlichen Glückwunsch.

In zwei Wochen unternimmt Inga den Versuch sich auch über 400m zu behaupten. Viel Erfolg dafür.

Gerd Senitz

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Rückblick veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.